Turkestan


Turkestan

Turkĕstan. 1) T. (Turkistan) oder Tschagatai, im weitern Sinne die asiat. Tatarei, durch den Kisil-jart in Ostturkestan (s.d.) und West-T. geteilt. [Tafel: Kartographie II, 1.] Letzteres, die Freie Tatarei, Westtschagatai, auch Turan, gewöhnlich schlechthin T. genannt, zieht sich zwischen der Dsungarei und der Kirgisensteppe im N., sowie dem Hindukusch und Persien im S. bis zum Kaspischen Meer hin, und ist zum größten Teil Steppe und Wüste (die Turkestanische oder Turanische Tiefebene), nur im O. und SO. Alpenlandschaft. – T. war im Altertum im Besitz von Persien, kam im 6. Jahrh. an hunn. und türk. Völker, im 8. an die Araber, im 12. an die Mongolen, zersplitterte sich im 15. Jahrh. in kleine Nomaden- und Räuberscharen, die erst von Rußland gezügelt wurden. – 2) T., Generalgouvernement in Russ.-Zentralasien, umfaßt die Gebiete Syr-darja (mit der Abteilung Amu-darja), Samarkand, Fergana (mit dem zu Rußland gehörigen Teil des Pamir), sowie (seit 1898) Semirjetschensk und Transkaspien; Sitz des Generalgouverneurs in Taschkent. – Vgl. von Schwarz (1900), Krafft (franz., 1902), Geschichte von Skrine und Roß (engl., 1899).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Turkestan — und dessen Anteil an den heutigen zentralasiatischen Staaten.[1] Turkestan (persisch ‏ترکستان ‎ Land der Türken; alternative Schreibungen sind Turkistan und Türkistan) ist eine trockene Gebirgsregion in …   Deutsch Wikipedia

  • Turkestan — (literally meaning Land of the Turks ) is a region in Central Asia, which today is largely inhabited by Turkic peoples. It has been referenced in many Turkic and Persian sagas and is an integral part of Turan (though Turan dwarfs Turkestan in… …   Wikipedia

  • Turkestan — • Details of Chinese Turkestan and Russian Turkestan Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Turkestan     Turkestan     † …   Catholic encyclopedia

  • Turkestan — es un pueblo situado en el sureste de Kazajstán cerca del Sir Daria, sobre el ferrocarril Trans Aral entre Ak Mechet (Perovsk) al norte y Tashkent al sur. Es normalmente conococido como Turkestan, y fue originalmente llamada Yasi. El nombre… …   Enciclopedia Universal

  • Turkestan —   [ tʊrkɛstaːn, tʊrkɛstan, tʊrkɛs taːn],    1) kasachisch Tụ̈ristan, Stadt im Süden von Kasachstan, Gebiet Tschimkent, in den südwestlichen Vorbergen des Karatau, 81 200 Einwohner; Baumwollreinigung, Herstellung von Antibiotika, Baustoffindustrie …   Universal-Lexikon

  • Turkestan — [tʉr′ki stan΄, tʉr′kistän΄] region in central Asia, extending from the Caspian Sea to the Gobi Desert, inhabited by Turkic speaking peoples: divided into RUSSIAN TURKESTAN & CHINESE TURKESTAN …   English World dictionary

  • Turkestan — rég. historique d Asie centrale, divisée auj. entre le Kazakhstan, le Kirghizstan, l Ouzbékistan, le Tadjikistan, le Turkménistan et la Chine (Xinjiang). Le Turkestan ne fut soumis par la Russie qu à la fin du XIXe s. (1853 1885); c est elle qui… …   Encyclopédie Universelle

  • Turkestan — Turkestan, 1) das Land im centralen Asien, welches das Vaterland der Türken ist, zu beiden Seiten des Belur Tag; daher West T. so v.w. Turan u. Ost T. so v.w. Turfan (s.b.); 2) Stadt im Khanat Khokand, am Sir Darja, hat verfallene. Mauern u. 8000 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Turkestan — Turkestan, s. Turkistan …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Turkestan [2] — Turkĕstan, Asret, Stadt im russ. zentralasiat. Gebiet Syr darja, 11.598 E …   Kleines Konversations-Lexikon